digitalien.org — Stefan Knecht

Die Guglhupf-Analogie

Information oder Daten sind kein Wissen. Sie werden durch Übung zu Fähigkeiten und bei noch mehr Wiederholung erst zu nutzbarer Erfahrung.

Die Guglhupf-Analogie: Information, Wissen, Kompetenz und Erfahrung
Information oder Daten sind wie Zutaten: jedes für sich interessant, doch ohne Wissen und das richtige Rezept recht sinnlos.
 
Erst mit der Fähigkeit und Kompetenz, das Rezept auch auszuführen, entsteht der Guglhupf (Form fetten nicht vergessen!).


Erfahrung ist der Geschmack den Kuchen zu vertilgen.

Praktische Kompetenzen üben

Hilft ein Snowboard-Buch, wenn Sie das störrische Brett an den kalten Füßen haben, an der vereisten Kante stehen, es dunkel wird und schneien beginnt? Eher nicht.

Mit puren Informationen und auch nicht mit theoretischem Wissen fahren Sie elegant in den Einkehrschwung — allein praktische Kompetenz und geübte Fähigkeiten hilft Ihnen herunter. Blaue Flecken sind schon eingepreist.
snowboarder

Können ist wie Machen mit Ahnung

Kompetenzen, Fähigkeiten verblassen ohne Übung.
Im Job heisst das: machen, machen, falsch machen, besser machen.

Ein robustes Trainingskonzept sorgt dafür, dass Aufwand und Kosten von Seminaren sich in belastbarer Erfahrung zeigen.

Lassen Sie sich beraten!

0 0 abstimmen
Bewertung
Abonnieren
Informieren bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
alle Kommentare ansehen
0
Ich freue mich über Ihre Meinung!x
()
x